FIRMENGESCHICHTE

MEILENSTEINE 1951-2016 / 65 JAHRE ERFAHRUNG

Handel_Muster

2015  – DIE FLIESE – DAS REVIVAL

Die Innovationen im Bereich Keramik und Fliese begeistern uns und unsere Kunden, deshalb geben wir diesen Produkten neuen Raum und zeigen die spannendsten und schönsten Produkte der führenden Hersteller Europas. Fliesen für den Alltag und für die Architektur, Sie finden alle namhaften Marken, u.a. Royal MOSA, Mutina, Tagina, Sichenia, Villeroy & Boch, Gigacer, Bisazza, Via, Mipa, Agrob Buchtal – Deutsches Steinzeug, Florim, Rex, Casa Dolce Casa, Laminam, Vogue, Kerlite, Sicis, Arezia und noch mehr. Alles vereint unter einem Dach.

workshop-2

2014 – ERSTER FUGENLOS WORKSHOP

Im Oktober 2014 fand der erste Workshop für Architekten, Planer, Einrichter und Bauherren statt zum Thema „fugenlose Spachtelböden“ – Diskutiert und informiert wurde über die unterschiedlichen Anwendungsbereiche, Eigenschaften und Besonderheiten, technische Details und Untergrundvoraussetzungen.

“weitere geplante fugenlos Workshops sind unter TERMINE zu finden“

Keramische Versigelung

2014 – PRÄSENTATION „ KERAMISCHE VERSIEGELUNG“

In Kooperation mit dem Frauenhofer Institut entwickeln wir die keramische Steinversiegelung. Eine spezielle Schutzschicht und Weichmacherbeständigkeit für unsere mineralischen Spachtelböden.

Fugenlos Showroom

2010 – NEUER „FUGENLOS“ SHOWROOM

Die ehemaligen Lagerhallen müssen weichen um unsere fugenlosen Spachtelböden passend in Szene zu setzen. Auf über 150qm zeigen wir großflächig unsere fugenlose Spachteltechnik für Wand und Boden  l TERRAMANO l COLORSTONE l PALUM l COLORSOL l SOLUM l

Markenrechte

2007 – MARKENRECHTE FÜR  TERRAMANO, COLORSTONE, PALUM,
COLORSOL, SOLUM

Unsere selbst entwickelten fugenlosen Spachtelböden heißen nicht mehr nur „Designfußboden“ oder „Betonoptikbodenbeläge“. Zusammen mit der BLATTER AG in Bern sind wir gemeinsam gleichberechtigte Markeneigentümer in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.

Kooperationspartner

2000 – KOOPERATIONSPARTNER IN BERN UND CUXHAVEN

Partner im Norden und Süden finden sich. Mit der Blatter AG in Bern (CH) und der Firma Haigis & Schultz in Cuxhaven/Otterndorf (D) ergeben sich langersehnte Synergien.

Homepage_alt

2000  – WIR GEHEN ONLINE

Die Hans Vögerl GmbH findet sich nicht mehr nur im Telefonbuch oder in den Gelben Seiten. Auch Google weiß, wo die zeitgenössische Fliesenausstellung, kompetente Beratung und Handwerk auf höchstem Niveau zu finden sind: Rund um Neumarkt, Regensburg, Nürnberg und Ingolstadt.

USB Bank Bern

1999 UBS BANK BERN (CH)

Erstes Großprojekt in Bern in der UBS Bank mit der fugenlosen Spachteltechnik Pastellone, einer traditionellen Technik aus Italien.

Experimentierphase

1995 – DIE ENTWICKLUNG VON “FUGENLOS”

Keramik ohne Fugen? – Undenkbar!
Natürliche, ökologische Fußbodenbeläge ohne Fugen? – Möglich!
Damals waren wir unserer Zeit voraus. Heute spielen wir ganz vorne mit. Alle unsere fugenlosen Spachtelböden sind nicht über Nacht entstanden, sondern sind das Resultat jahrelanger Entwicklung. Davon profitieren wir, und vor allem unsere Kunden.

Umbau

1991 – UMBAU

Mit dem Generationenwechsel bekommen auch die  Ausstellungsräume neue Formen. Um italienische Keramik, deutsches Feinsteinzeug, Glasmosaike und Natursteine aus der Heimat und der weiten Welt passend präsentieren zu können, wird die Dr.-Nardini-Straße in eine Großbaustelle umgewandelt um sich nach 4 Monaten in neuem Glanz zu präsentieren.

Senior-Chef

1982 – GENERATIONENWECHSEL

Der älteste Sohn, Hans Vögerl jun. übernimmt mit nur 25 Jahren die Geschäfte und führt das Unternehmen in eine neue Ära. Parallel zum Alltagsgeschäft, mit damals 20 Mitarbeitern absolviert Hans Vögerl die Meisterschule in Regensburg und Straubing.

Vom_Land_in_die_Stadt

1963 – VOM LAND IN DIE STADT

Die Firma platzt aus allen Nähten. Zeit für eine Veränderung. Die Firma Hans Vögerl zieht nach Parsberg, und baut in der Dr.-Nardini-Str. 10 den Grundstock für das jetzige Unternehmen.

Logo-Voegerl-alt

1951 – FIRMENGRÜNDUNG

Gute Ideen und Manpower braucht das Land. Hans Vögerl sen. gründet mit 27 Jahren die Firma Hans Vögerl  – Fliesenhandwerk und Fliesenausstellung –  am elterlichen Hof in Pirkach bei Seubersdorf i.d.Opf. Schon damals baut Hans Vögerl sen. erste Kontakte nach Italien auf und startete das Geschäft mit Terrazzo.